Geschichte
HomeGeschichteeigene Touren

 

 

über uns

 

 

Geschichte

Hier möchten wir uns vorstellen und einen kleinen Ausriss aus der Geschichte dieses Fahrradladens bieten. Wir sind ein relativ junges Unternehmen, aber auch schon mit einer Vergangenheit. Als junger radbegeisterter Sportler kämpfte ich zu DDR-Zeiten um die Genehmigung, ein Fahrradgeschäft zu eröffnen. Es wurde immer wieder abgelehnt, mit der Begründung, es gäbe keine Einzelteile. Heute kaum zu glauben. Nachdem 1989 die Wende kam, arbeitete ich in einem Fahrradgeschäft in den Alt- Bundesländern. Dort eignete ich mir gewisse Grundkenntnisse an. Aber der Gedanke, ein eigenes Radgeschäft zu betreiben, ließ mich nicht los. Daraufhin belegte ich einen Direktlehrgang im Fachbereich Kfz und beendete diesen Lehrgang mit dem Abschluss als Kfz- Meister. Dieses war nötig, um Fahrradreparaturen, sowie Serviceleistungen durchführen zu können. Während meines Meisterlehrganges eröffneten wir in einer umfunktionierten Garage unser Fahrradgeschäft.

   

Unter anderem boten wir geführte Radtouren sowie Leihräder an, und gründeten nach kurzer Zeit einen Fahrradclub. Nach 2 Geschäftsjahren stellten wir fest, dass ein Radgeschäft viel Platz braucht und auch das Niveau entsprach nicht mehr der Zeit. Daraufhin entschlossen wir uns, ein Haus in Geschäftslage zu kaufen, um unser Geschäft zu vergrößern. Mit dem Umzug in die neuen Geschäftsräume vergrößerten wir auch unser Rad- und Teilesortiment.

   

Um bestehende Marktlücken zu schließen, nahmen wir Sicherheitstechnik, sowie Pokale und Vereinsbedarf mit in unser Programm auf.

Da der Winter in der Rhön recht lange ist, und die Nachfrage im Fahrradbereich sehr gering ist, haben wir uns entschlossen, ab dem Winter 2003 den Bereich des Wintersports mit abzudecken, und ab Frühjahr 2004 Wandern und Trekkingbedarf mit anzubieten.

 


 

 


Copyright (c) 2016 Fahrradfuchs Kaltennordheim. Alle Rechte vorbehalten.

webmaster@fahrradfuchs.com